Ich bin verliebt..in Sydney

Ich hatte ein sehr sehr schoenes Wochenende...und werde langsam sesshaft.....spreche nur noch englisch, und bekomme Angst davor gehen zu muessen....

Ich habe die letzten Wochen viel Zeit mit Andrew verbracht und viele neue Menschen wieder kennegelernt. Ich war frei, klingt komisch, doch Freunde koennen ungemein einengen, ich bin bei sowas sehr senibel, und ich liebe es einfach in neue Cliquen zu rutschen, unabhaengig entscheiden, mit wem ich weggehen will, und dabei nicht das Gefuehl zu haben an jemaden gebunden zu sein.  Dominik und Anna sind sehr unabhaengige Persoenlichkeiten, und doch immer da wenn man sie braucht, doch es kann auch passieren, dass ich mal 2 Wochen nichts von Anna hoeren, doch deswegen aendert das nichts an unserem Verhaeltnis, sie ist mir in der Hinsicht so aehnlich, weswegen ich sie auch ueber alles mag.

Ich war dieses Wochenende in so schoenen Danceclubs und Pubs, noble Schuppen, direkt am Hafen, mit einer wunderschoenen Aussicht auf das Opernhaus........und dann kam die Angst, dass alles bald nicht mehr zu haben, die zick schicken Restaurants in Surry Hills, die Danceclubs am Daling Harbour und Circular Que, Parties , die freundlichen Menschen, die zick gutaussehenden Menschen, das warme Wetter, das Meer, englisch zu sprechen, die ganzen tiefgruendigen Gespraeche mit Shar...alles was ich schon von ihr mitgenommen und gelernt habe, war es alleine schon wert hierher zu fliegen um so eine wunderbare Frau wie sie kennenzulernen.

Ich habe mich wirklich in diese Stadt verliebt, und will nichts missen, und so lange wie es geht hier bleiben.

Wieso soll ich einen Ort verlassen, der mir so heimisch und vertraut geworden ist???

Manchmal passiert alles zur Richtigen Zeit, man muss sich nur mitreissen lassen, und ich liebe es neue Menschen kennenzulernen, ihre Art und Weise zu leben und zu denken. Ich bin so voller Lebensfreude, Energie und Ausgeglichenheit hier, wie ich es schon lange nicht mehr gefuehlt habe, Und wenn ich jetzt in den naechsten drei Monaten nach Hause fliegen wuerde, wuerde ich diese Entwicklung stoppen. Somit bleibe ich hier fuer die naechsten 5 Monate.

Und komme 6 Wochen fuer Studienbeginn nach Hause, und hoffe das reicht um alles Buerokratische abzuhandeln.

 Hab euch lieb, freue mich darauf euch alle wieder zu sehen, doch es ist einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt gekommen.

Lots of love and hugs..XXX

 

2.4.07 13:49

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


dom (5.4.07 21:53)
jaa, genieß die zeit und denk ab und an an mich :-P

möge dir der osterhase viele eier bringen, bis denn
dom


(6.4.07 00:52)
vielen Dank....Frohe Ostern, zu Schade, dass du nicht hier bist, das ist pervers, was hier abgeht, noch kitschiger als Weihnachten, die Lollipoplady an Seethas Schule, welche immer den Zerasstreifen mit dem Stoppschild ueberwacht, ist gestern als Rosahase die Menschen hoppelnd ueber den Zebrastreifen begleitet....
naechste Woche gehe ich wahrscheinlich auf die Easter Show, groesstes Event in Australien.
was passiert bei dir, bin neugierig????
Vermiss dich hier schon sehr! wuerde gerne mal wieder mit dir telefonieren!
christine


(6.4.07 00:54)
ich kann noch deutsch...hab es nur nicht mehr durchgelesen, und weiss nicht wie ich es rausbekomme, du fehlst..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen