Happy Day!

Manchmal wenn man es nicht erwartet, kommt von irgendwo ein Lichtlein her. Die letzten zwei Tage ging es mir schlecht, und ich wusste nicht wirklich warum. Doch mein Hauptproblem lag wohl darin, dass mich der Blick auf mein Konto einfach sooo unendlich traurig machte, im Angesicht der Tatsache was dieses Land zu bieten hat. Und wenn ich schon hier bin, moechte ich so viel wie moeglich davon sehen....

Nun denn, vor zwei Wochen hatte ich mich auf die Suche nach einem Praktikum in einem Filmstudio begeben, da ich mit meiner  Freizeit nicht umzugehen weiss und ein andere Grund ist, dass ich dauernd das Gefuehl habe, ich bin schon so alt, und ueberhaupt, alle fangen mit studieren an, und ich habe ne gute Zeit in Australien, doch tue nichts fuer meinen Werdegang, ausser Englisch lernen, was natuerlich toll ist. Ich bekam auf jeden Fall immer so ein Gefuehl, wenn ich zu Hause angerufen habe, dass es irgendwie nicht ausreicht hier als Aupair zu arbeiten, und was ich denn den lieben langen Tag treibe. Wisst ihr,manchmal mache ich mir eine Stunde darueber Gedanken was ich den Grossartiges fuer Abendesse zubereite, bin mittlerweile professionel in Sushi, Thai und Chinesischem Essen, Indisch leider nicht, das dauert zu lange fuer mich und ist ein wenig kompliziert...oder ich haenge die Waesche auf, putz mein Zimmer, versuche zu Schlafen da ich wieder mal nur 4h die letzte Nacht Schlaf hatte, da eine Verabschiedungsparty auf die ander folgt, kann dann aber nicht schlafen, da ich das Gefuehl habe, ich muss jeden Tag ein Abenteuer erleben, soviel wie moeglich sehen, und ich dann spaetestens nach  30 min aufwache, total unausgeglichen bin und Herzrasen habe und nicht mehr schlafen kann und mich dann wie ne Leiche durch den Tag schleppe mit Augenringen, die mich 10 Jahre aelter aussehen lassen und ich deswegen nur noch von 30 jaehrigen interessant gefunden werde und mich die Leute an der Tankstelle und im Newsagent "Mam"nennen, mag sein dass es so ueblich ist, doch ich hasse es so sehr....MAM!!!!!!  Und dann ist auch noch meine suesse Anna weg, und Dom vor eine paar Tagen, mit dem ich auch immer ne lustige Zeit hatte!!Ploetzlich hatte ich ganz viel Zeit tagsueber fuer mich, doch irgendwie kann ich mir nicht genuegend Aufgaben stellen um diese Freizeit zu fuellen....und dann hat es mich geaerget, dass ich so lange krank war, und heute bin ich wieder nicht dazu gekommen nen Job zu suchen um mein Konto aufzustocken, da ich einfach keine 1000$ auf der Strasse finden kann, wie ich es bisher immer gehofft habe, den ich hab auf dem Schiff, mit welchem wir die Tauchtour gestartet haben, soviel Geld gefunden, doch war so ueberrascht, dass mir nur rausrutsche. Somebody lost a lot of money...da gingen sie hin, die lieben Scheinchen, ich haette es natuelich nie angenommen, wohin auch in mein Bikinioberteil ....

Gedanken, Gedanken reihten sich aneinander, was soll ich tun, ich brauch Geld, was will ich studieren, ich hing irgendwie in der Luft, ein Gedanke hing den anderen auf, bevor dieser zu Ende gefuehrt wurde, dann noch die staendigen Saetze du wirst mir fehlen von Seetha, Shar und Seethas Freundinnen, fuer die ich auch hin und wieder Aupair war und sie rumgefahren habe..........wie Hammerschlaege, meine Zeit laueft ab, und ich habe kein Plan......

Doch vor ner Stunde hat mir Maja angerufen und mir angeboten im Cafe zu arbeiten, in welchem sie arbeitet fuer vier Wochen, in der Zeit in welcher sie Urlaub hat.....und ich bin nun so gluecklich, nun kann ich das Wochenende geniessen in  Newcastel, 2 h von hier entfernt, dort gibt es 35 km lange Sandduenen. Wir werden Quad fahren und Sandboaerden. ich hoffe natuelich dass mich der Typ nicht nach 2h entlaesst, sowie es mir schonmal erganen ist in der Gartenlaube, vielleicht sollte ich nach nen Job an ner Tankstelle. Die schrulle Spieserkuh von damals konnte mich einfach nicht leiden, und ich hatte keine Ahnung von 1oo verschiedenn WEidnen und Bieren...whatever haette mich vielleich harte Sachen ausschenken lassen sollen. Elli ich beneide dich echt, um deinen Job im Name vergessen, in Oberweier, oh my goodness wird Zeit, dass ich nach Hause komme!! Ich koennte das nicht!

Ab 6 April hab ich ne Woche Urlaub, dann habe ich noch drei Wochen in Sydney und dann noch mal ins Land eintauchen...meine Plaene...bin trotzdem frustriert, dass ich meinen strikten Geldausgebeland nicht einhalten konnte. Eigentlich kann ich sehr gut mit Geld umgehen.

Hab gestern mit Shar ne Flasche Chmpus gekillt und Sushi gegessen, man goennt sich ja sonst nichts. 

Sie vertraegt gar nichts, war so witzig. Hatte so viel Glueck mit meiner Gastfamilie!

liebe Gruesse

9.3.07 10:43

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen